Eure Gedanken zur Reformation aus der Lutherbox

Auf dem Gelände der Württemberger Halle in Wittenberg bei der Weltausstellung gibt es neben den vielen Attraktionen auch die „Lutherbox“ – ein Wohnwagen, der zum mobilen Videostudio umgestaltet wurde. In der Lutherbox machen wir dich zum Luther und wecken den reformatorischen Geist in dir.

Mitmachen, Spaß haben, Gedanken teilen

Der Reformationsgedanke der Erneuerung und Veränderung soll in der Lutherbox zu unterschiedlichen Themen der Weltausstellung zur Geltung kommen. Jeder kann also hier seine Gedanken zur Reformation, zum Reformationsjubiläum, zu Luthers Werken und Wirken loswerden oder sich mit anderen kreativen Ideen in einer Videobotschaft verewigen. Im Innenhof der Württemberger Halle aufgestellt, finden dort unterschiedliche Aktionen statt. Bei Videobotschaften, einem Selfie-Wettbewerb und Schwäbisch-Lektionen können die Besucher selbst aktiv werden und sich kreativ einbringen.

Eure Videos aus der Württemberger Lutherbox

Reformatorische Gedanken, Grüße auf Finnisch, Erlebnisse aus Wittenberg oder Trompetenklänge. Viele Wittenberg-Besucher haben in der Lutherbox ein Video aufgenommen. Ihre Gedanken, Lieder und Ideen gibt es hier zu sehen. Klickt euch durch.

Die Themenwochen der Weltausstellung Reformation

Frieden, Interreligiöser Dialog, Gerechtigkeit: Durch die Themenwochen der Weltausstellung werden die Ideen der Reformation im Heute konkret und lebendig. Wöchentlich gibt es aus der Lutherbox ein neues Video zu diesen Themen. All diese Highlight-Clips zu den Themenwochen könnt ihr hier anschauen.

So funktioniert die Lutherbox

Die Funktionsweise der Lutherbox ist einfach: Eintreten. Tür schließen. Buzzer drücken. Gedanken, Thesen, Veränderungswünsche zu dem jeweiligen Thema äußern. Buzzer drücken. Fertig ist die Videobotschaft.

Was die Württemberger Halle neben der Lutherbox noch zu bieten hat? Das seht ihr hier? »