Weltausstellung Reformation: Themenwoche Gerechtigkeit

Jede Woche gibt es bei der Weltausstellung Reformation ein neues Wochenthema. Aktuell lautet das: Gerechtigkeit. Eine „gerechte“ Welt wünschen wir uns alle – aber was bedeutet Gerechtigkeit für uns?

alles lesen

Weltausstellung Reformation: Themenwoche Bildung

Gedanken aus der Lutherbox zum Wochenthema "Bildung"

Bildung – so heißt das Wochenthema bei der Weltausstellung Reformation in Wittenberg. Eine Thematik, die heute so aktuell ist wie zu Zeiten Luthers. Was hieß Bildung damals – was heißt es heute? Darum geht’s diese Woche in der Lutherstadt. Die Themenwochen uns ermutigen, wie Martin Luther eingeübte Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen.

alles lesen

Weltausstellung Reformation: Themenwoche Ökumene

Die Themenwochen der Weltausstellung in Wittenberg lassen konkret und lebendig werden, was die Ideen der Reformation für heute ausmachen – wie Martin Luther eingeübte Selbstverständlichkeiten hinterfragen und fragen, was wirklich wichtig ist. Die Wochen sollen anregen und Ideen zum Weiterdenken und zum Ausleben mit auf den Weg geben. Sie bieten Zeit und kreative Räume – […]

alles lesen

„Gottes Liebe ist wie ein Kühlschrank“ – „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag

Fest der weltweiten Kirche und Mission. A. Gieche

Musik und Tänze aus vielen Ländern, Botschaften in vielen Sprachen: Noch mehr Vielfalt an einem einzigen Ort und an einem Tag ist wohl kaum möglich. Fast ein Jahr lang hatten viele Engagierte das „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ vorbereitet, das am Pfingstmontag in Stuttgart über die Bühne ging. Vor dem Gottesdienst in der Stuttgarter […]

alles lesen

Weltausstellung Reformation: Themenwoche Europa

In der Lutherstadt Wittenberg findet vom 31. Mai bis zum 5. Juni 2017 die Themenwoche „Europa“ statt. Während der Woche findet ein umfangreiches Programm zu zentralen Fragen der Gegenwart statt. Die thematischen Schwerpunkte bilden das Verhältnis von Staat und Religion, Flucht und Migration, Rüstungspolitik oder die innereuropäischen Verbindungen zwischen den Reformationsjubiläen.

alles lesen

Es geht los – und das gibt es in der Württemberger Halle zu entdecken

Die Bäume hängen waagrecht, die Lutherbox hat Ihren Platz eingenommen und die Ausstellung in der Württemberger Halle steht. Nun ist alles bereit für die Eröffnung der „Weltausstelllung Reformation“ in Wittenberg und für „Württemberg in Wittenberg“. Die Württemberger Halle hat vom 20. Mai bis 10. September jede Menge zu bieten. Optische Highlights sind der vertikale Park […]

alles lesen

Überraschend, bunt und mit Tiefgang – Die „Nacht der Freiheit“ trotzt dem Regen

Nacht der Freiheit_Nachtschicht

Im Rahmen des 500-jährigen Reformationsjubiläums feierten Gemeinden der württembergischen und badischen Landeskirchen am Freitag, 12. Mai, die so genannte „Nacht der Freiheit“. Als zentraler Begriff der Reformation stand das Thema „Freiheit“ im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Die letzten Vorbereitungen dominierte aber ein ganz anderes Thema: das Wetter. Wird es halten oder macht das Wetter einen Strich […]

alles lesen

Ausstellung „Luther kommt nach Württemberg“

Luther kommt nach Württemberg

Die Ausstellung „Luther kommt nach Württemberg“ zeigt auf, wie Württemberg auf eigene Weise lutherisch geprägt wurde, die Reformation auf dessen Gesellschaft einwirkte und sich jede Zeit ihr eigenes Bild von Martin Luther machte. Die Person des Reformators kommt dabei nur indirekt zu Wort, da Luther Württemberg nie persönlich besuchte. Seine reformatorischen Gedanken und Impulse wurden […]

alles lesen

Skulpturen 17

An der gotischen Stadtkirche in Schorndorf stehen die einst für Skulpturen vorgesehenen Nischen an der Außenfassade leer. Für ein Kunstprojekt zum Thema „Da ist Freiheit“ werden sie für den Zeitraum von April bis November 2017 mit zeitgenössischen Kunstwerken besetzt.

alles lesen

„Was glaubst denn Du?“ – Landtagspräsidentin Muhterem Aras besucht Kinderausstellung im Bibelmuseum

Aras im bibliorama © Anna Gieche

„Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. „Wie beten Muslime?“ steht darauf und „Wie beten Christen?“. Daneben sind betende Menschen abgebildet, kniend auf einem Gebetsteppich und mit gefalteten Händen in einer Kirchenbank. Die Tafel ist Teil einer Ausstellung für Kinder über […]

alles lesen